EN | DE | RU | CN | HU | CZ | RO

Kristall trifft „Greenery“

Bald ist er da, der Frühling – und mit ihm die Freude am frischen Grün. Apropos Grün: „Greenery“ zählt zu Pantones Farben des Jahres 2017.

Grund genug für das vielseitige Wiener Leuchtenlabel KOLARZ – www.kolarz.at –, drei klassische Kristall-Designs im frühlingshaften Greenery Look zu präsentieren. Maria Louise, Victoria II & Carat, funkelnde Superstars der neuen KOLARZ Kollektion, sorgen seidig beschirmt in der Farbe der Saison für strahlenden Lichterglanz und erfrischendes Flair.

Detailfoto Luster Maria-LouiseKristallklassiker im Greenery Look: KOLARZ Maria Louise


Lebendiger Style-Mix: Klassik trifft Moderne 


Kristallklarer Fall: Klassische Kristall-Kronleuchter harmonieren edel mit klassisch-eleganten Interiors. Doch Kristallklassiker können mehr: Als opulenter Blickfang und effektvoller Kontrapunkt werden sie in puristisch-kontemporären Settings zum absoluten Wow-Faktor. Klassik trifft Moderne: ein lebendiger Style-Mix, der atmosphärische Akzente setzt. 

Ambiente Foto Victoria IIGegensätze ziehen sich an: KOLARZ Victoria II als klassischer Wow-Faktor in modernem Ambiente


Vielfältige Auswahl, individuelle Lichtlösungen

Maria Louise, Victoria II & Carat sind – wie alle Leuchten der neuen KOLARZ Kollektion – in vielerlei Größen und Ausführungen sowie als Maßanfertigung, individuell an den jeweiligen Kundenwunsch angepasst, realisierbar. Die handgenähten Seidenschirmchen stehen in weiteren, sanften und kraftvollen Farben – von Weiß und Champagner über Kirschrot und Pink bis hin zu dramatischem Schwarz – zur Auswahl.

Carat Wandleuchte
Ein Hauch von Klassik: KOLARZ Carat – Chrom, Kristall und klare Linien


Handwerkskunst aus Europa

KOLARZ Online Shop

Leuchten, Spiegel, Gläser, Vasen.

ZUM ONLINE-SHOP

© KOLARZ GmbH | Impressum | Benutzerhinweise | AGB

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

Nicht mehr anzeigen